Suche
Service
Kundenservice
News
Neuheiten
Inspiration
Inspiration
Brands
Marken
Campaign
Angebote
About Us
Über uns
Möbel
Beleuchtung
Inneneinrichtung
Küche
Außenbereich
Textilien & Teppiche
Glas & Geschirr
Marken
Weihnachten
Kampagnen
Alle Angebote
Marken
Neuheiten
Outlet
Inspiration
Folgen uns
Suche
Checkbox
Kostenloser Versand über 49€ (kleine Produkte)*
Checkbox
Verlängerte Rücksendefristen bis 31.01.2023
Checkbox
Schnelle & Sichere Lieferung
Styling-Tipps

Kay Bojesen – Interview mit Design Manager Janus Højgaard

Einer der größten Namen der Designwelt ist zweifellos Kay Bojesen. Die Marke ist bekannt für ihr Holzspielzeug und vielleicht vor allem für den legendären Affen aus Teakholz und Lindenholz, den Kay 1951 entwarf. Ein Affe, dessen Beliebtheit für den Markt unersättlich zu sein scheint. Während der Herbstpressetage war es uns eine Ehre, mit Janus Højgaard, Designmanager bei Kay Bojesen Denmark, einen Plausch über Kay Bojesen als Marke und seinen legendären Affen aus Holz zu führen.

Artikeln publicerades 2019-09-11

Janus Højgaard über Kay Bojesen

Kay Bojesen war ein dänischer Silberschmied und Designer, der seine Karriere als Lehrling von Georg Jensen zwischen 1906 und 1910 begann. 1913 eröffnete er seine eigene Firma in Kopenhagen und begann 9 Jahre später mit der Produktion seiner ersten Holzspielzeuge. In den frühen 1930er Jahren wurde Kay als künstlerischer Leiter der Porzellanfabrik Bing & Grøndahl eingestellt, kehrte aber als Silberschmied und Hersteller von Holzspielzeug in seine eigene Firma zurück. Die beliebteste dieser Figuren, der Affe, ist zu einer Ikone der Marke geworden, und seine Beliebtheit scheint in naher Zukunft nicht nachzulassen. Aber Kay Bojesen hat mehr für die Designwelt getan, als einen geliebten Affen zu produzieren.

Janus Højgaard ist derzeit Design Manager bei Kay Bojesen Dänemark und verantwortlich für die Entwicklung neuer Produkte. Auf die Frage, was Kay seiner Meinung nach mit dem dänischen Design gemeint hat, antwortet er: Er hat eine größere Wirkung gehabt, als man glauben kann. Das dänische Design ist oft streng, aber Kay hat mehr Humor eingeführt. Das Interessante ist, dass er sehr politisch und ernsthaft privat war, jedoch der Meinung war, dass Design einfacher sein würde und deshalb das Spiel für Kinder revolutionieren sollte.

Möbel Beleuchtung Inneneinrichtung Küche Außenbereich Textilien & Teppiche Glas & Geschirr Accessoires Kundenservice: +49 800 000 9761 Weihnachten Kampagnen Alle Angebote Marken Neuheiten Outlet Inspiration